Altentherapeut / Gerontotherapeut (m/w)

Gesamtdauer: ~ 6 Monate
Praktikum: 15 Tage
Ferien: 20 Tage inkl. Feiertage
Maßnahmenummer: 962/529/17
Unterrichtszeiten: Mo. bis Fr. von 08:25 bis 15:25 Uhr
Unterrichtsart: Dozentengeführter Frontalunterricht anhand von Lehrbüchern unter Nutzung der Schulbibliothek
Kosten: 0,00 € bei Vorlage eines Bildungsgutscheins
Privatzahler: Informationen für Privatzahler hier
Teilnehmerzahl: max. 26

Erläuterung: Gerontologie = Die Wissenschaft des Alters

Altentherapeuten / Gerontotherapeuten (m/w) arbeiten in Seniorenheimen, Einrichtungen des Betreuten Wohnens, Ambulanten Pflegediensten, der häuslichen Pflege und in sozialen Einrichtungen für ältere Menschen und Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen.

Zu den Aufgaben gehört das Erstellen von ganzheitlichen Konzepten / Plänen der Betreuung und Begleitung an Demenz erkrankter Menschen sowie Menschen mit körperlich und /oder geistigen Einschränkungen. Dazu gehört unter anderem die Aktivierungs- und Bewegungstherapie, kreative Freizeitgestaltung und die Erinnerungspflege (Biografiearbeit und Gedächtnistraining). Weiterhin zu den Arbeiten gehört die Kommunikation und Beratung sowohl der älteren Menschen als auch der Angehörigen. Themen sind hierbei zum Beispiel Lebensführung im Alter und auch Umgang mit dem Tod sowie die Beantwortung von juristischen Fragen. Dabei handelt es sich um rechtliche Fragen bezüglich der Pflege, der Pflegeversicherung, der Sozialhilfe und der Betreuung.

Mit unserer zertifizierten Weiterbildung können auch Fachfremde und Arbeitsuchende einen schnellen Einstieg in die Pflege- und Betreuungsbranche schaffen. Die Weiterbildungskosten werden für Arbeitsuchende von der Arbeitsagentur / Jobcenter per Bildungsgutschein übernommen.

Kostenangebot anfordern

Fordern Sie hier unser unverbindliches Kostenangebot für den Bildungsgutschein für Ihren gewünschten Lehrgang an. Dieses Angebot können Sie dann direkt beim Amt (Jobcenter / Arbeitsamt) vorlegen.

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Altentherapeut / Gerontotherapeut (m/w)

Folgende Lehrinhalte werden von Fachdozenten erteilt:

  • Psychologische und psychiatrische Grundlagen:
    allgemeine Psychopathologie und Symptomlehre, psychotische und neurotische Störungen, gerontopsychiatrische Krankheitsbilder, Psychosomatik, Suchterkrankungen, Therapieverfahren, Klausur.
  • Kommunikation
  • Gerontotherapeutische Maßnahmen gemäß § 53c SGB XI:
    Entspannungstechniken (Autogenes Training & Progressive Muskelentspannung), Geistig fit und mobil bis ins hohe Alter; Altengymnastik, COPD Sportübungen; Sturzprävention: Umgang mit Gehhilfen (inkl. Rollstuhl), Rückenschule.
    respectare® - praktische Übung Hand- & Armausstreichung; Kreativtechniken. Biografiearbeit & Gedächtnistraining sowie 10 Minutenaktivierung. Validation als besondere Form der Kommunikation. Schriftliche Prüfung und praktische Überprüfung.
  • Grundlagen Betreuungsrecht, SGB II bis XII, BGB. Prüfung
  • Erste Hilfe, Anatomie, Krankheitslehre & Krankenbeobachtung; Prophylaxen, diagnostische & therapeutische Maßnahmen; Sterben - Tod - Trauer
    Schriftliche und praktische Prüfung
  • Ernährungslehre / Klausur
  • Projektwoche
  • Praktikum: 15 Tage

Zurück