Alltagsbegleiter / Familienhelfer

Gesamtdauer: 7 Monate
inkl. Ferien und Praktikum
Kursbeginn: modularer Einstieg möglich
Hier finden Sie die nächsten Starttermine
Praktikum: 20 Tage
Maßnahmenummer: 962/418/16
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag
von 08:30 bis 15:30 Uhr
Unterrichtsart: Dozentengeführter Frontalunterricht anhand von Lehrbüchern unter Nutzung der Schulbibliothek
Kosten: 0,00 € mit Bildungsgutschein
Privatzahler: Kosten für Privatzahler hier
Teilnehmerzahl: max. 24

Alltagsbegleiter / Familienhelfer (m/w/d) sind sowohl in Privathaushalten, Seniorenheimen, Einrichtungen des Betreuten Wohnens, Ambulanten Pflegediensten, der häuslichen Pflege und in sozialen Einrichtungen für Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen oder in Heimen für Asylsuchende tätig.

Mit unserer zertifizierten Weiterbildung können auch Fachfremde und Arbeitsuchende einen schnellen Einstieg in die Pflege- und Betreuungsbranche schaffen. Die Weiterbildungskosten werden für Arbeitsuchende von der Arbeitsagentur / Jobcenter per Bildungsgutschein übernommen.

Rückrufservice / Terminvereinbarung

Ein persönliches Beratungsgespräch ist obligatorisch. Anschließend erhalten Sie ein unverbindliches Kostenangebot der gewünschten Weiterbildung zur Vorlage bei dem zuständigen Kostenträger (z.B. Jobcenter, Arbeitsagentur, Rententräger).
Eine Privatzahlung ist auch möglich.

Ihre persönlichen Daten:

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Alltagsbegleiter / Familienhelfer (m/w)

Folgende Lehrinhalte werden von Fachdozenten erteilt:

  • Grundlagen der Psychologie / Psychiatrie / Erscheinungsbilder geistiger und körperlicher Behinderung
  • Anatomie und Krankheitslehre, Krankenbeobachtung; diagnostische und therapeutische Maßnahmen; Erste Hilfe / Notfallsituationen
  • Rechts- und Berufskunde
  • Aktivierung und Betreuung gem. § 53 c SGB XI mit praktischer Überprüfung
  • Kommunikation, Validation, Biografiearbeit
  • Hygiene / Ernährung
  • Pädagogische Grundlagen
  • Projektwoche
  • Trägerinterne Prüfungen und Lernerfolgskontrollen

Zurück