Pflegeassistent inkl. Spritzenschein

Gesamtdauer: ~3 Monate
inkl. Praktikum und Ferien
Kursbeginn: modularer Einstieg möglich
Hier finden Sie die nächsten Starttermine
Praktikum: 15 Tage
Ferien: 5 Tage
Maßnahmenummer: 962/617/16
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag
von 08:30 bis 15:30 Uhr
Unterrichtsart: Dozentengeführter Frontalunterricht anhand von Lehrbüchern unter Nutzung der Schulbibliothek
Kosten: 0,00 € mit Bildungsgutschein
Privatzahler: Kosten für Privatzahler hier
Teilnehmerzahl: max. 24

Mit unserer zertifizierten Weiterbildung können auch Fachfremde und Arbeitsuchende einen schnellen Einstieg in die Pflegebranche schaffen. Die Weiterbildungskosten werden für Arbeitsuchende von der Arbeitsagentur / Jobcenter per Bildungsgutschein übernommen.

Rückrufservice / Terminvereinbarung

Ein persönliches Beratungsgespräch (mit Einsicht in Ihren Lebenslauf) ist notwendig. Sie erhalten während des Gesprächs ein unverbindliches Kostenangebot der gewünschten Weiterbildung zur Vorlage bei dem Jobcenter, der Arbeitsagentur bzw. dem Rententräger. Eine Privatzahlung ist ebenfalls möglich.

Ihre persönlichen Daten:

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Pflegeassistent (m/w) Spritzenschein

Folgende Lehrinhalte werden von Fachdozenten erteilt:

  • Pflegepraktische Grundlagen
  • Durchführung ärztlicher Verordnungen (Blutdruck- und Pulsmessung sowie Blutzuckerbestimmung), Umgang mit Medikamenten
  • Erste-Hilfe-Notfallsituationen
  • Medizinische Grundlagen und Krankheitslehre
  • "Spritzenschein" - Unterweisung in Injektionstechniken:
    • NEU: Impfen
    • venöse Blutentnahme sowie intramuskuläre Injektion mit Prüfung unter ärztlicher Aufsicht
    • subkutane Injektion
    • intrakutane Injektion
    • Kapillarblutentnahme
  • Mobil im Alter / Umgang mit Gehhilfe (Rollstuhl, Rollator, Deltarad etc.)
  • Gerontopsychiatrische Krankheitslehre, Suchterkrankungen
  • Betreuungsangebote gemäß § 53 c SGB XI ( u. a. Biografiearbeit, Gedächtnistraining, Validation)
  • Trägerinterne Prüfungen und Lernerfolgskontrollen
  • Praktikum - als praxisbezogener Unterricht

Zurück